Unsere Füße

Viel gebraucht und oft vernachlässigt

Unsere Füße sind ein Wunderwerk der Biomechanik.
Sie bestehen aus 26 Knochen, 33 Gelenken, 107 Sehnen und Bändern und 19 Muskeln.
Über 200.000 Nervenenden pro Fuß machen ihn fast genauso feinfühlig wie unsere Hand.
Und obwohl unsere Füße uns mehr als 4 mal um den Äquator tragen im Laufe unseres Lebens, werden sie oft vernachlässigt.

Oder gehen sie Regelmäßig zu einem Arzt um ihre Füße überprüfen zu lassen?

Anerzogen und nicht angeboren

Laut einer Studie leiden 91% der Erwachsenen in Deutschland an krankhaften Veränderungen der Füße. 79% aller Erwachsenen lassen diese aber nicht behandeln. Viele wissen nicht einmal, dass sie unter einer Fehlstellung der Füße leiden.

Die meisten Fehlstellungen sind übrigen nicht angeboren, sondern anerzogen.

Nur 2% aller Kinder werden mit Fußfehlstellungen geboren. Aber schon 77% der Kinder im Kindergartenalter weisen Fehlstellungen auf.

Fußfehlstellungen betreffen nicht nur den Fuß

Der Fuß ist das Fundament unseres Körpers.
Alles was sich an unseren Füßen verändert den gesamten Körper.
X-Beine, O-Beine, Hohlkreuz und Co haben oft ihre Ursache in unseren Füßen.

Wer schonmal wegen Rückenschmerzen beim Orthopäden war, der wird festgestellt haben, dass der Arzt sich die Fußstellung genau anschaut.

Ursachen statt Symptome bekämpfen

Die klassische Behandlungsmethode bei Fußfehlstellungen ist das verschreiben von Einlagen. In besonders schweren Fällen wird sogar zur Operation gegriffen.
Diese Einlagen bekämpfen im Regelfall jedoch nur das Symptom. Die Ursache wird nicht behoben oder sogar noch verschlimmert.
Nicht selten sind Einlagen sogar die Ursache für neue Probleme.

Liebscher und Bracht bringt es in folgendem Satz auf den Punkt: „Alles was dem Körper von außen hilft, macht ihn auch abhängig von dieser Hilfe“

Wer rechtzeitig an den Ursachen arbeitet, der kann sich Einlagen und schmerzhafte Operationen sparen.

Training statt Einlage und Co

Als Barefoot Movement Coach zeige ich dir gezielte Trainings um an den Ursachen zu arbeiten.
Fehlstellungen können auf diese Weise, ohne medizinische Hilfsmittel, zurückgebildet werden.
Dein Fuß wird gestärkt und nimmt seine natrüliche Funktion wieder wahr.

In meinen Workshops und Seminaren leite ich Übungen an, die du selbst zuhause weiterführen kannst.
Wann die nächsten Termine sind, siehst du in der Übersicht.

Schuhe als Ursache

Schuld an den meisten Fehlstellungen sind zumeist unsere Schuhe. Die meisten Schuhe folgen modischen Idealen, aber nicht anatomischen Notwendigkeiten. So werden Füße in Schuhe gequetscht, die nicht der natürlichen Fuß Form entsprechen. Dicke, feste Sohlen und steife Schuhschäfte nehmen unserem Fuß zusätzlich die Arbeit ab.

Minimalschuhe/Barfußschuhe oder sogar Barfuß Leben

Nun sind die wenigsten Menschen bereit auf Schuhe zu verzichten. Auch wenn dieser alternative Lebensweg heutzutage kein Problem mehr darstellt. In vielen Ländern dieser Welt gehört es sogar zur Normalität, dass die Menschen barfuß sind.

In meinem „Barfuss Blog“ findest du beispielsweise einen Artikel über Neuseeland, wo es völlig normal ist barfuß zu sein. Im Blog findest du auch Auszüge aus meinem eigenen Barfußleben und wie es dazu kam.

Wer sich nicht mit dem Gedanken anfreunden kann überall barfuß zu sein, für den stellen Minimalschuhe, oder auch Barfußschuhe genannt, eine gesunde Alternative dar. Diese Schuhe lassen dem Fuß seinen natürlichen Bewegungsspielraum.

In meinem Workshop werde ich dir einige Modelle aus dem Sortiment meiner Familie zeigen, Unterschiede und Vor- und Nachteile verschiedener Hersteller und Modelle thematisieren.

Der Barfußschuhjungel

Gefühlt kommt momentan monatlich mindestens ein neuer Hersteller von Barfußschuhen auf den Markt. Da auf dem laufenden zu bleiben ist eine echte Herausforderung. Wer sich zum ersten Mal mit dem Thema Barfußschuhe beschäftigt, der wird da schnell überfordert. Und nicht alle Händler sind dann eine echte Hilfe. Einige wollen vorallem nur eins: Schuhe verkaufen. Ob sie für den Fuß gesund sind ist dann schnell nicht mehr wichtig.

Ich helfe dir Markenunabhängig den richtigen Schuh für deinen Fuß zu finden. In meiner Minimalschuhberatung (online und vor Ort) werden deine Füße vermessen und du erhälst eine Auswahl an für dich passenden Schuhen per PDF.
Dabei Arbeite ich mit verschiedenen Herstellern und Händlern zusammen, bei denen du von diversen Rabatten profitierst.
Eine Übersicht über meine Partner und einige Rabattlinks findest du hier.

Podcast

In unserem Podcast sprechen meine Kollegin Yvonne Kordt und ich über alle Themen rund um den Fuß.

Hier erhälst du von uns nicht nur Informationen über Fußfehlstellungen und deren Ursachen, sondern auch Hilfestellungen wie du eine Fehlstellung vermeiden oder verbessern kannst.

Zudem sind wir noch immer der einzige deutschsprachige Podcast in dem es regelmäßig Barfußschuh Reviews zu hören gibt.

Wir informieren dich zudem über gesunde Fußbekleidung und Trainingsgeräte.

In zahlreichen Interviews mit interessanten Gästen sprechen wir über alles was der Fuß begehrt. Von gesundheitlichen bis gesellschaftlichen Themen.

Neugierig geworden? Den Podcast findest du auf allen üblichen Plattformen und natürlich hier auf meiner Homepage.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen